Vorteile der Inhalationstherapie

Was sind die Vorteile der Inhalationstherapie? Bei Husten und Erkältung führt die meisten Betroffenen der erste Weg zum Medizinschrank mit Hustensaft, Schmerztabletten und schleimlösenden Medikamenten.

Die wenigsten gehen zum Schrank und holen ihr Inhalationsgerät hervor. Dabei wäre das die ideale Lösung um den Husten schnell los zu werden. Wir sagen Ihnen warum:

Beim SCHLUCKEN von Tabletten oder Saft:

  • werden die Wirkstoffe zunächst im Magen-Darm-Trakt aufgelöst
  • dann treten sie ins Blut über
  • und wandern durch den gesamten Blutkreislauf, bis sie schließlich die Lunge erreichen

Diese langen Wege und das Auflösen im Magen-Darmtrakt können zu Belastungen des ganzen Körpers führen, die vermeidbar sind.

Werden die selben Wirkstoffe INHALIERT hat dies viele Vorteile:

  • der Umweg über den Magen-Darmtrakt wird ausgeschaltet
  • es sind geringere Medikamentenmengen notwendig
  • unerwünschte Nebenwirkungen auf andere Organe sind geringer
  • schnellerer Wirkeintritt durch direktes Einbringen des Wirkstoffes in die Lunge

Durch die Inhalation eines Wirkstoffes tritt die gleiche Therapieeffizienz ein und sogar unerwünschte Nebenwirkungen werden vermieden. Der Organismus wird geschont und eine schnelle Heilung kann eintreten. Zusätzlich werden bei der Inhalation mit einem Inhalationsgerät die Atemwege befeuchtet, was den Abtransport von bakteriellem Schleim begünstigt.

Hilft inhalieren wirklich?
Vorteile der Inhalation